Arctic Z1-3D : Montage einfach

Ich hab mich endlich dazu entschieden eine monitorhalterung zukaufen und dank werbung in einem forum hab ich mich dann für die firma arctic entschieden und ich kann wirklich nicht klagen. Die tischklemme funktioniert in meinem fall nicht, da ich dafür etwas entfernen müsste und somit an der stabilität sägen würde und das will ich nicht. Ein nachbar hat mir ein 20mm loch gebohrt und dank der möglichkeit auch ohne tischklemme die halterung zubefestigen wirkt das doch fast so wie bereits gekauft. Zudem kommt man auch leichter an den 4 port usb-hub heran. Die verarbeitung der halterungen ist gut, alle teile auf denen das gewicht lastet sind aus metall, ein kabelmanagment gibt es auch, da ich meinen monitor recht weit nach hinten geschoben habe fallen die kabel eh hinter den schreibtisch daher benötige ich das nicht. Die montageanleitung zieht man sich direkt von der homepage, es liegt keine bei es gibt aber fürs smartphone einen qr-code. Mir gefällt die halterung wirklich gut und ich hab nichts zubeanstanden. Die extra stromversorgung für den usb-hub stellt sicher das auf allen ports genug saft ist um diese zubenutzen. Anbei wie gewohnt ein foto und ja ich habe erst einen monitor, ein zweiter wird kommen.

Mein problem dass ich keinen platz mehr auf dem tisch für 2 monitore hatte – 22″ flatschirme müssen irgendwie aufgestellt werden. Vorab – eine gute monitorhalterung kostet eine menge geld – für den preis erhält man wirlich eine solide und auch gute halterung, die stabil genug ist. Leider sind die arme nicht lang genug, sodass die verstellmöglichkeiten sich dadurch reduzieren, weil die arme maximal gespreizt sind. Ein paar zentimeter mehr und es wäre optimal – ausser man betreibt die monitore hochkant. 4 sterne – das geld auf jeden fall wert.

Für den preis bekommt man ein solides produkt. Zu beachten: die größenangabe der möglichen monitore ist eher vom gewicht her zu verstehen. Will man beide monitore exakt nebeneinander platzieren, sodass sie eine ebene wand ergeben (180 grad zu einander), dann wird es bei 24 zoll grenzwertig. Meine beiden 24 zoll monitore können mit einem winkel von etwa 150-170 grad nebeneinander stehen. Wer bei 24zoll oder mehr eine ebene fläche erreichen will, sollte eher zu zwei z1 haltern greifen. Meine zwecke waren aber, einen der beiden monitore jederzeit “herumdrehen” zu können. Das ist problemlos möglich. Zu beachten ist weiter, dass der tisch sehr stabil sein muss, da bei zwei großen monioren eine heftige hebelwirkung auf den tisch wirkt. Ansonsten kann ich die haterung empfehlen.

Diese wandhalterung ist der wahnsinn. Installation einfach und simpel gehalten. Mein 24“ monitor passt ohne probleme an die halterung. Die einstellungsmöglichkeiten sind super. Monitor hoch runter, rechts links, drehen. Einfach in alle richtungen möglich. Den dämpfer kann man mit einer inbus schraube einstellen. Ob man es sehr „leicht“ haben möchte, so dass man mit einem zeigefinger den monitor hoch runter drücken kann, oder doch lieber „schwer“ so das man dann mehr als ein finger benutzen muss. Klare kaufempfehlung von mir.

Versand muss man nicht drueber reden – amazon. Verpackung war sehr platzsparend, handlich und mit nicht allzuviel verpackungsschnickschnack versehen. Beim zusammenbau habe ich etwas gefummelt, als ich den gasdruckarm mit dem anderen arm verbunden habe, da man dort eine schraube in ein relativ kleines loch bekommen muss, das tief im schwenkarm versenkt ist. Ansonsten ging alles sehr flott, selbsterklaerend und aufgrund der seperaten verpackung der schrauben auch ohne grosses suchen vonstatten. Wichtig zu beachten ist dabei, man sollte einen kreuzschlitz zur hand haben, allerdings braucht man den eh, wenn man den monitor an das geraet schrauben will. Die erforderlichen imbusschluessel liegen anbei. Da ich noch einen aus der alten charge abbekommen habe (kein rueckspannungsschutz), habe ich den hersteller angerufen und hatte nach einem 3 minuten telefonat das neue bauteil 2 tage spaeter in meinen haenden (ohne den alten umstaendlich zurueckschicken zu muessen). Da wackelt nichts im betrieb, man kann nach der monitormontage die arme verstellen ohne gross zu schrauben, so das man immer neue ausrichtungen. Bauteile sind hochwertig und massiv, setzen keinen sichtbaren staub an, wie bei klarlackteilen und die kabelfuehrung ist zumindest fuer mich ausreichend, wenn auch sicherlich noch leicht optimierbar. Ich muesste mich sehr irren, aber eine beschraenkung auf 2 27″ monitore kann ich mir nur mit einem mgl gewichtsproblem erklaeren, rein von der “spannweite” her passen da noch viel groessere dinger dran.

Ich brauchte diese wandhalterung zum befestigen von einem fernsehen an der wand. Der preis und die guten rezensionen haben mich zum kauf ermutigt. Um es kurz zu machen wurde ich nicht enttäuscht. Ich würde sie sofort wieder kaufen wenn ich noch mehr fernseher oder monitore hätte. Qualitativ ist hier alles in bester ordnung. Es kam perfekt verpackt und unbeschädigt an und lies sich ohne probleme verbauen. Das wichtigste ist das es bis jetzt ohne probleme hält 🙂 (ca. 1 jahr schon verbaut)ich kann diese wandhalterung bedenkenlos weiterempfehlen. Das preis/leistungsverhältnis stimmt meiner meinung nach. Hoffe ich konnte ihnen mit meiner rezension helfen.

ARCTIC Z1-3D, Monitorarm mit Gasliftarm (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) für 1 Monitor, Monitorhalterung für 13”- 32” Monitore bis 8 kg/17.6 Ibs

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 3D MONITORPOSITIONIERUNG: Mit dem Z1-3D Monitorarm verschaffst du dir ein völlig neues Arbeitsgefühl an deinem Bildschirm. Über das übliche Drehen, Schwenken und Neigen hinaus lässt sich dein Monitor in jede Richtung bewegen
  • GASLIFTARM: Die integrierte Gaslifttechnik ermöglicht dir reibungsloses Heranziehen und Wegdrücken deines Monitors und darüber hinaus vertikale Bewegungsfreiheit
  • MEHR FLEXIBILITÄT & HÖHERER KOMFORT: Dank des flexiblen Monitorarmes kann man den Kollegen wichtige Projekte auf dem Monitor zeigen, sich individuell eine ergonomische Arbeitsposition aussuchen und so eine optimale Nackenhaltung erzielen
  • EINSTELLUNG OHNE DEMONTAGE DES MONITORS: Mit dem Z1-3D Montagekopf kannst du durch Festziehen oder Lösen die Schwenkfunktion in nur wenigen Sekunden nach deinen Bedürfnissen anpassen – ohne die Notwendigkeit den Monitor abzunehmen
  • ZUSÄTZLICHE ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN: Der Z1-3D Monitorarm ist erweiterbar mit dem Z+1 Pro, Z+2 Pro und dem LH1

Ich habe und hatte bisher die z2- sowie die z2-pro-version. Die z2 lässt sich relativ einfach verstellen, aber hatte nur einen usb2-hub, während die z2-pro sehr kompliziert zu verstellen war, aber schon einen usb3-hub hat. Beide versionen hatten den netzteilfehler, der dafür sorgte, dass dieses bei der vorgesehen aktiven stromversorgung des usb-hubs den angeschlossenen computer zum absturz gebracht und auch beschädigen konnte, so dass ich die hubs immer passiv betrieben habe. Der z2-3d lässt sich nun durch die gasfedern komplett frei verstellen, ohne dass erst irgendwelche schrauben gelöst werden müssen. Wenn man nur zwei monitore mit 24 zoll nebeneinander betreiben möchte, so braucht man die inneren erweiterungsarme überhaupt nicht montieren und kann dann auch direkt vor einer wand bzw. Scheibe aufstellen, da somit keine gelenke nach hinten überstehen oder die monitore zu viel schreibtischfläche schlucken. Die aufstellung ist sehr einfach und durch eine beiliegende anleitung gut beschrieben. Die halterung ist sehr stabil und die verarbeitung sowie die verwendeten materialien sind sehr hochwertig. Sogar das gehäuse des usb3-hubs ist erstmals aus metall und siehst sehr stylisch aus. Endlich ist auch das netzteilproblem behoben, wobei die ersten halterungen dieses typs gemäß den hiesigen rezensionen noch mit dem fehlerhaften netzteil ausgeliefert worden sein sollen.

Ich habe lange nach einem günstigen schwenkarm gesucht. Daher liste ich postiv als auch negativ auf (bisherige erfahrung):positiv:- stabile verarbeitung- sauberes material- 4 usb ports- fairer preisnegativ:- kabelführung am schwenkarm könnt was stärker sein, aber das ist kein starker negativpunktkurz zusammen gefasst ein gutes verarbeitetes produkt das mir hoffentlich lange freude bereiten wird. Kurz in einem zusammengefasst gutes produkt für einen fairen preis. Die zweiarm variante kostet nur 10€ mehr.

War auf grund der vorherigen vereinzelten kritiken ein wenig kritisch, ist aber alles halb so wild gewesen. Die verpackung war einwandfrei und auch der aufbau problemlos. Dank der vielen möglichkeiten ließen sich beide unterschiedlich großen monitore (von mir nicht empfohlen, da kein einheitliches bild nebeneinander möglich ist) gut anbringen und auf standfüße fortan verzichtet werden. Mehr ordnung auf dem schreibtisch – primaauch der einbau ging ohne weitere person, wenngleich zwei personen hier nicht verkehrt sind. Schraubverbindungen konnten so angezogen werden, dass sowohl der monitorständer nicht wackelt als auch die beiden monitorarme nicht kippen. Ergo: alle funktionen wie beschrieben und erwartet.

Als ich den monitorarm bestellte, ging ich noch davon aus, dass der usb hub aus plastik sei – das hat mich lange überlegen lassen, ob es mir der arm auch wert ist. Überraschenderweise ist selbst der usb hub aus massiven metall und fühlt sich so wertig an, wie er in natura auch aussieht. Eine andere bewertung von vor vielen jahren beklagt auch die schlechte qualität der neuen version. Nun kenne ich die alte nicht – die bewertung kann ich glücklicherweise dennoch nicht nachvollziehen. Der arm wirkt wertig und sieht aus wie auf den produktbildern. Die montage war kinderleicht und insgesamt bin ich absolut zufrieden. Was mir negativ auffällt ist, dass die kippfunktion bei meinem schweren 13kg bildschirm entweder zu leichtgängig ist – oder, nach einstellung per schrauben, so schwergängig, dass ich richtig am monitor drücken und ziehen muss, um ihn korrekt auszurichten. Ob sich das so einfach anders lösen ließe, weiß ich aber nicht. Außerdem brauchte ich die funktion nur einmal und jetzt steht er perfekt. Was allerdings sicher besser hätte gelöst werden können, ist die verankerung der plastikelemente, die die kabelführung am arm entlang ermöglichen.

Kann die halterung eigentlich nur empfehlen. Ich benutze sie für einen 27″ acer und einen 23″ lg. Was schon viele geschrieben haben, die halterung neigt sich je nach gewicht nach vorne. Wie auch bei meiner halterung. Kann man jetzt negativ sehen oder nicht, mir macht das nichts. Sie hält was sie verspricht und hält auch die 2 monitore sicher. Zum aufbau kann man nur raten das jemand hilft, auch wenn man kräftig ist, ist es schon besser wenn man das zu zweit aufbaut. Habe auch erst die stange auf den schreibtisch geschraubt und dann die halterung mit den monitoren drauf gesteckt. In der preisklasse unschlagbar.

ARCTIC Z1-3D, Monitorarm mit Gasliftarm (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) für 1 Monitor, Monitorhalterung für 13”- 32” Monitore bis 8 kg/17.6 Ibs : Ich nutze zwei halterungen um zwei monitore nebeneinander an der wand zu befestigen. Material hochwertig, montage sehr einfach. Produkt sehr empfehlenswert, wenn das gewicht nicht zu hoch ist. Mein asus pb298 (21:9 breitbild) wird aufgrund des höheren gewichts nicht sicher gehalten. Mit der zeit “wandert” der monitor doch wieder nach unten. Ich habe mir beholfen, in dem ich eine moosgummiplatte unterfüttert habe. Legt jemand aber auf die verstellmöglichkeit wert, erscheint mir das system für derartige monitore ungeeignet. Mein zweiter monitor (dell 2312) lässt sich perfekt handhaben. Hier genügen die feststellkräft der schraube. Fazit: für monitore bis 23″ erscheint mir das produkt perfekt zu sein, dort 5 sterne, wegen der einschränkungen bei größerem gewicht aber von mir nur 4 sterne.

Habe mir die halterungen letzte woche bestellt, und muss sagen man bekommt viel für wenig geld. Die stange und halterungen sind aus massiven metal und dementsprechend schwer und stabil. Der zusammenbau ist recht simpel, stange an den tisch schrauben und die arme aufsetzen, danach kann man anfangen die monitore zu befestigen. (am besten zu zweit, ist alleine ziemlicher balanceakt)die danach folgenden einstellungen gehen nur mit dem imbusschlüssel und zweier schrauben am kugelgelenk, was etwas fummelei ist aber gut machbar. (das ist bei 300 euro office versionen sicher besser gelöst, aber darum geht es ja nicht)der dazugehörige usb hub ist auch spitze und durch die platzierung an der stange gut erreichbar, wenn auch recht leicht und anfangs etwas wackelig. 7,5 und 10 cm vesa norm passt beides dran. Schrauben inklusive, in drei verschiedene ausführungen, sowie 8 distanzstücken. Abwicklung und versand auch ohne probleme.

Bei uns seit zwei monaten im einsatz und für uns 5-sterne wert. Ich hatte vorher schon mal eine monitorhalterung, allerdings für den tisch, diese gab schon zu beginn an einem monitor auf und der monitor musste von unten gestützt werden, damit er nicht nach unten kippte. Verarbeitung:sehr solide, stabil und haltbar, alles was wir uns wünschen können. Die monitore bleiben in der position ohne irgendwelche stützenden hilfsmittel. Montage:die montage an sich war sehr einfach (das berechnen wie hoch sie montiert werden muss allerdings nicht). An dem teil, dass an die wand geschraubt wird, ist eine kleine libelle eingebaut, was das gerade ausrichten erleichtert soll. Ist an sich nett gemeint, aber dadurch dass es dann nur zwei punkte zur befestigung gibt verzieht sich das beim festschrauben wieder. Sinnvoller wäre hier ein dritter befestigungspunkt. Das andere teil wird an den monitor geschraubt (bei bedarf mit abstandshaltern) und dann in das teil an der wand eingehängt. Ist sehr leicht zu verstehen.

Die wandhalterung macht einen guten und wertigen eindruck. Ich habe meinen 27″ monitor von meinem schreibtisch daran befestigt um ihn, für netflix im bett, neu positionieren kann. Der monitor ist für die normale schreibtischarbeit direkt an der wand und ich ziehe ihn dann nach vorne und zur seite damit ich ihn auch vom bett aus sehe. Leider ist aber einer der beiden arme kürzer und auch nicht federgelagert. Somit durfte ich die halterung an der wand nicht mittig zum monitor montieren. Wenn ich dem monitor in der höhe verstelle bewegt er sich somit auch seitlich. Wären beide arme gleich lang und beide mit einer feder versehen würde das nicht passieren. Naja für mich funktioniert es so jetzt mal, würde die halterung aber nicht nochmals kaufen. Außerdem kippt der monitor gerne nach unten da sich die kippmechanik nicht fester einstellen lässt.

Ich kann mich meinen vorredner nur anschließen :). – qualitativ einwandfreie wandhalterung. – einfache installation dank integrierter wasserwaage. – stufenlos einstellbar in alle richtungen- fairer preishier kann man wirklich nichts falsch machen. Noch zu erwähnen wäre der abstand vom monitor zur wand, der liegt bei ca.

War anfangs etwas skeptisch was den preis des produktes angeht, da die konkurrenz deutlich teurer ist. Hier wird aber für diesen niedrigen preis ein super produkt verkauft. wenn man sich für die installation zeit und geduld nehmen kannder größte schwachpunkt ist die feinjustierung der monitore. Um diese zu im/gegen den uhrzeigersinn zu drehen oder nach vorne/hinten zu kippen, muss man jedes mal die halterung des einzelnen monitors entfernen und dann nach gefühl/augenmaß die veränderungen vornehmen. Eine Änderung der beiden einstellungen während der monitor installiert ist, ist leider so schwer/versteckt, dass es meiner meinung nach nicht wirklich möglich ist. Wer allerdings nur mit drei monitor in einer reihe eine “kurve” bilden will sollte dies auch mit augenmaß schaffen und dann ist diese halterung für ihren preis super.

Da ich zu wenig platz auf meinem schreibtisch hatte, habe ich nach einer preiswerten lösung zum platzgewinn gesucht. Da das durchschnittliche preissegment der dualmonitorhalterungen jenseits der 100€ marke lag war ich anfangs skeptisch und habe mich auch nur auf die recht guten bewertungen verlassen. Da ich seint einiger zeit die monitorhalterung selbst in gebrauch habe kann ich nur sagen, dass ich absolut zufrieden damit bin. Ich habe zwei identische 22″ monitore. Die halterung erfüllt vollstens ihren zweck: platzgewinn, da keine standfüße mehr benötigt; monitore etwas weiter angehoben, für mich wesentlich ergonomischer (zumal auch gute neigmöglichkeiten bestehen); richtig eingestellt habe ich einen monitor fix vor mir und den zweiten kann ich flexibel zur seite drehen wenn ich jemanden etwas zeigen möchte – so soll es sein. Der zugehörige usb-hub hat für mich keine kaufentscheidung getroffen, ist allerdings sehr praktisch, da ich viel mit mehreren usb-sticks und externen festplatten arbeite, somit habe ich nicht mehr ständig das problem eines herumbaumelnden hubs auf dem tisch, sondern gleich optimal platziert. Die verarbeitung ist für diese preisklasse absolut in ordnung, weder grat noch anderweitige ecken und kanten. Ich kann diese dual-monitorhalterung aus meiner erfahrung heraus auf jeden fall absolut empfehlen.

Diesen monitor arm habe ich für einen asus rog swift pg348q gekauft. Der arm ist sehr einfach zu montieren und hält auch diesen schweren monitor (ca. Den usb hub habe ich nicht in verwendung, da dieser ein eigenes netzteil benötigt. Der arm kommt in einzelteilen und ist auch alleine sehr einfach zu montieren. Die montage geschieht fast ausschließlich mit dem mitgelieferten werkzeug. Nur ein philips schraubendreher wird zusätzlich benötigt. Die federkraft kann auf das gewicht des monitors angepasst werden. Die box ist sehr kompakt, da der arm in einzelteilen zerlegt geliefert wird.

Ich habe mich für diese halterung entschieden, weil es nicht mehr viele halterungen gibt, die einen 35 zoll monitor halten können. Und mit dieser halterung wird man nicht enttäuscht. Schon wenn man die verpackung in händern hällt, merkt man am gewicht, dass hier etwas wertiges am start ist. Hier wird solides metall geliefert. Die montage ist sehr einfach und die anleitung ist fast nicht notwendig. Der usb hub ist eine nette idee, die ich jedoch nicht verwende, weil mein monitor ebenfalls 4 ports anbietet und die halterung ansich dann noch strom benötigt und dafür wollte ich keine “kostbare” steckdose verschwenden.

Guter, stabiler ständer, der sich leicht einstellen lässt. Für meinen zweck in einmal auf mich einzustellen und zu lassen ist er perfekt. Wenn man etwas sucht, wo man den monitor oft bewegt, dann ist es vielleicht nicht das richtige. Die höhe geht für mich gerade noch (183cm), aber 5cm mehr wären sicher nicht schlecht.

Ist in der montage mit 3 schrauben schnell montiert. Monitor steht gute 20-30 cm von der wand ab wenn man alle bewegungsrichtungen nutzen möchte. In die gelenke der beiden arme sind etwas wackelig halten aber trotzdem gut.

Bestellung, versand, lieferung und kaufmännische abwicklung wie bei amazon üblich schnell, automatisiert und perfekt. Nachdem ich den monitorarm aus seinen drei umverpackungen entfernt hatte (ich hatte ja noch ein netzkabel mitbestellt) und die verpackungen in der papiermülltonne entsorgt hatte lagen vor mir eine kurze beschreibung, ein großer monitorarm und die tischhalterung und jede menge schrauben und plastikteile. Nachdem ich die anleitung gelesen hatte (die grafische darstellung ist hinreichend für das verständnis), so dass ich die rein englische beschreibung tolerieren konnte, habe ich auch verstanden das ich eine vielzahl der schrauben und plastikteile nicht benötigen würde. Für die vesa-befestigungen von drei monitoren sind 12 schrauben notwendig. Um aber für alle durchmesser und längen der befestigung ausgerüstet zu sein werden 4 verschiedene sets á 12 schrauben geliefert. Auch die mitgelieferten plastik-distanzringe (2 sets á 12 stück) hätte ich nur für gebogene monitorrückwände benötigt und konnten in meinem fall weg. Als ich die wesentlichen teil vormontiert und zusammengestellt hatte (tischhalterung mit höhenverstellung, monitorarm und monitore mit montierter vesa-platte) ging der zusammenbau erstaunlich schnell. Insbesondere das einhängen und befestigen der monitore gestaltet sich einfach und so kann die gesamte montage von einer person durchgeführt werden. Die anschließende justierung erfordert ein wenig fingerspitzengefühl. Die feinjustierung ist aber tatsächlich das zeitaufwändigste wenn man den anspruch hat das alles zu 100% in die flucht und wage zu bekommen.

Ich bin schon seit geraumer zeit auf der suche nach einem dual-monitorhalter und als ich in einem forum den arctic z2 empfohlen bekommen hatte, hab ich mir so einige videos angesehen und berichte durchgelesen. Auf den bildern wirkt es für mich nicht gerade solide. Ich hätte kaum geglaubt, dass so ein teil einen 27″er und einen 24″er stabil halten könnte, ohne das da was herumfliegt. Doch ich wurde des besseren belehrt, als ich mich mal spontan für den kauf entschlossen hatte. Zur verpackung und verarbeitung:das produkt kam in einem relativ kleinen paket an. Ich war erst skeptisch, ob es sich bei diesem paket überhaupt um den halter handelte, aber: doch es war die halterung. Umso größer war die euphorie beim auspacken. Ich wollte wissen, ob ich mir was gutes geangelt hatte oder doch eher nicht. Und als ich das teil offen hatte und die gelenke in den händen hielt, war ich sehr überrascht. Die dinger wiegen ein wenig was und wackeln an keinem gelenk.

Hallo,ich benutze die dualmonitorhalterung mit 2x 23 zöllern, und finde den anbau sehr simpel, auch alleine relativ leicht zu händeln. Man sollte sich nur für die monitore definitiv eine zweite person zur hilfe ziehen. Die verbauten materialien sind gut verarbeitet und scheinen sehr stabil, bei mir wird wohl eher der tisch darunter bald die biege machen. Ich bin sehr zufrieden mit dem produkt und habe nur ein manko festgestellt. Da beide monitore an einem arm fest montiert sind, und die arme sich nur in der horizontalen verändern lasse, und die sicht der monitore in der neige einstellen lassen, finde ich es schade, dass wenn man zwei monitore daran hat, die zwar gleich groß sind aber oben und unten vielleicht unterschiedliche rahmendicken haben, nicht seperat anpassen kann. Sprich beide sind auf gleicher höhe, und links kann nicht unabhängig von rechts etwas gehobe/gesenkt werden.

Die monitor wandhalterung ist heute bei mir angekommen. Die bedienungsanleitung schaute ich mir nicht an, da es selbsterklärend ist, wie diese halterung zu montieren ist. Die montage hat ganze 5 min. Es ist alles was man braucht im lieferumfang enthalten. Die halterung ist absolut stabil. Angesichts dieses preises bin ich davon ausgegangen, dass die halterung minderwertig ist. Dies ist absolut nicht der fall.Ich empfehle sie hier jedem weiter der eine sehr stabile, qualitativ hochwertige und günstige wandhalterung sein eigen nennen möchte. Wenn ich könnte würde ich zehn sterne vergeben.

Bitte bei der auswahl des halters folgendes berücksichtigen. Tische mit einem montierten kabelkanal können ein montageproblem sein. Der ansonsten perfekte träger benötigt zwischen tischplatte und wand ca. Da in den meisten fällen dort eh leitungen zwischen tischplatte und wand liegen ist das akzeptabel. Direkt unter der tischplatte benötigt der halter eine auflagefläche von 70 mm länge auf 60 mm breite. Im zentrum der fläche befindet sich die befestigungsschraube. Bei einer tischplatte von 25 mm stärke benötigt der bolzen ca. 95 mm platz (länge unter tischplatte). Bei mir ist in diesem bereich ein montierter kabelkanal.

Gute qualität, nutze den arm um meinen 32″ monitor bei nichtgebrauch an die wand zu klappen. Das ist allerdings etwas schwergängig, auch muss ich regelmässig eine schraube nachziehen, da sich der monitor sonst eigenständig wegdreht. Aber alles in allen bin ich zufrieden. Gutes preis-leistungsverhältnis.

Summary
Review Date
Reviewed Item
ARCTIC Z1-3D, Monitorarm mit Gasliftarm (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) für 1 Monitor, Monitorhalterung für 13”- 32” Monitore bis 8 kg/17.6 Ibs
Rating
4.5 of 5 stars, based on 150 reviews

1 thought on “Arctic Z1-3D : Montage einfach”

  1. Rezension bezieht sich auf : ARCTIC Z1-3D, Monitorarm mit Gasliftarm (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) für 1 Monitor, Monitorhalterung für 13”- 32” Monitore bis 8 kg/17.6 Ibs

    Vorne weg: entgegen den maximal beschrieben abmassen der möglichen monitore, habe ich 2×27″ monitore (16:9, fhd auflösung) +1×34″ monitor (21:9, uw-uxga). Hier sollte man darauf achten, das die monitore einen sehr sehr dünnen rand haben. Und man sollte die abmasse mit den maximal möglichen dieser monitorhalterung abgleichen. Die aufbauanleitung sollte erwähnen das man für die optimale montage eine zweite person zur verfügung haben sollte. Denn so kann man die halterung vormontieren, und beim montieren der monitore kann eine person den monitor halten, während die andere die mitgelieferten schrauben festzieht. Erleichtert den montageprozess ungemein. Weiterhin wird in der aufbauanleitung nicht erwähnt, das die montage am eigentlichen einsatzort erfolgen sollte. Denn das konstrukt ist zu labil am ende, um es fertig montiert (also mit 3 monitoren) an seinen eigentlichen bestimmungsort allein zu bringen. Da kommen wir dann auch schon zum weiteren kritikpunkt.
    1. Vorne weg: entgegen den maximal beschrieben abmassen der möglichen monitore, habe ich 2×27″ monitore (16:9, fhd auflösung) +1×34″ monitor (21:9, uw-uxga). Hier sollte man darauf achten, das die monitore einen sehr sehr dünnen rand haben. Und man sollte die abmasse mit den maximal möglichen dieser monitorhalterung abgleichen. Die aufbauanleitung sollte erwähnen das man für die optimale montage eine zweite person zur verfügung haben sollte. Denn so kann man die halterung vormontieren, und beim montieren der monitore kann eine person den monitor halten, während die andere die mitgelieferten schrauben festzieht. Erleichtert den montageprozess ungemein. Weiterhin wird in der aufbauanleitung nicht erwähnt, das die montage am eigentlichen einsatzort erfolgen sollte. Denn das konstrukt ist zu labil am ende, um es fertig montiert (also mit 3 monitoren) an seinen eigentlichen bestimmungsort allein zu bringen. Da kommen wir dann auch schon zum weiteren kritikpunkt.
      1. Der monitorarm war auch allein problemlos aufzubauen und installieren. Lediglich das gewinde einer schraube war nicht ganz sauber geschnitten. Die einstellungen der winkel benötigen etwas kraft, sind dafür aber auch später solide und verstellen sich nicht ungewollt. Würde ich so wieder kaufen.
  2. Der monitorarm war auch allein problemlos aufzubauen und installieren. Lediglich das gewinde einer schraube war nicht ganz sauber geschnitten. Die einstellungen der winkel benötigen etwas kraft, sind dafür aber auch später solide und verstellen sich nicht ungewollt. Würde ich so wieder kaufen.
    1. Falls ihr eine ikea „malm“ schreibtisch besitzt, ist es nötig ein stück auszuschneiden, um die halterung befestigen zu können. Habe mal mal ein bild angehängt wie das ganze dann aussieht. Mich persönlich stört es nicht, weshalb die monitorhalterung auch volle 5 sterne bekommt.
  3. Rezension bezieht sich auf : ARCTIC Z1-3D, Monitorarm mit Gasliftarm (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) für 1 Monitor, Monitorhalterung für 13”- 32” Monitore bis 8 kg/17.6 Ibs

    Falls ihr eine ikea „malm“ schreibtisch besitzt, ist es nötig ein stück auszuschneiden, um die halterung befestigen zu können. Habe mal mal ein bild angehängt wie das ganze dann aussieht. Mich persönlich stört es nicht, weshalb die monitorhalterung auch volle 5 sterne bekommt.
    1. Trotz vesa standart hat die halterung nicht gepasst so das ich gezwungen war mit einer flex die seiten etwas zu kürzen, ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.
  4. Rezension bezieht sich auf : ARCTIC Z1-3D, Monitorarm mit Gasliftarm (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) für 1 Monitor, Monitorhalterung für 13”- 32” Monitore bis 8 kg/17.6 Ibs

    Trotz vesa standart hat die halterung nicht gepasst so das ich gezwungen war mit einer flex die seiten etwas zu kürzen, ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.
    1. Montage ist simpel und man kann die wandhalterung ohne probleme dem display anpassen. (gasdruckfeder sowie die verbindungsarme damit der widerstand dem monitor entspricht)sie sieht dabei noch gut aus und wirkt wertig. Momentan hält sie einen 29 zoll ultrawide-monitor in vertikaler ausrichtung und zeigt dabei keine probleme das ganze gegengewicht zu handhaben. Ich werde mir diesen arm nochmal zulegen für den 2ten monitor. Klare kaufempfehlung an alle die eine halterung möchten wo man das display och in der höhe sehr gut verstellen kann.
      1. Montage ist simpel und man kann die wandhalterung ohne probleme dem display anpassen. (gasdruckfeder sowie die verbindungsarme damit der widerstand dem monitor entspricht)sie sieht dabei noch gut aus und wirkt wertig. Momentan hält sie einen 29 zoll ultrawide-monitor in vertikaler ausrichtung und zeigt dabei keine probleme das ganze gegengewicht zu handhaben. Ich werde mir diesen arm nochmal zulegen für den 2ten monitor. Klare kaufempfehlung an alle die eine halterung möchten wo man das display och in der höhe sehr gut verstellen kann.

Kommentare sind geschlossen.