Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter Test- Perfekt

Der filter lässt sich einfach anbringen und wieder abziehen. Merkwürdigerweise war das hinweisschild mit welcher seite man die folie anbringen sollte, auf der falschen seite angebracht. Legt man den filter mit der gekennzeichneten seite auf, so hat man nur eine verdunklung, aber keinen schutz. Richtig rum angebracht klappt der filter hervorragend. Gut, wenn direkt hinter einem jemand sitzt, kann er natürlich mitlesen. Von der seite hat man nur ein schwarzes bild. Auch wird der filter nicht vollständig aufgeklebt, sondern nur an den ecken mit klebestreifen fixiert. Die ist für mich perfekt, da ich mein ipad mit dem fabricskin keyboard von logitech betreibe und man hat nicht das problem, dass die folie blasen bildet etc. Um das ipad ohne hülle zu betreiben ist dies vermutlich ungeeignet. Für mich eine klare kaufempfehlung, wenn man das gerät z.

Nichts auszusetzentäglich 12stunden am pc ab heute ohne probleme.

Meiner einschätzung nach ist diese sichtschutzfolie kaum zu gebrauchen, da es den bildschirm total abdunkelt. Dadurch hat der nutzer selbst schwierigkeiten etwas auf dem bildschirm zu erkennen. Wenn man seitlich guckt, erfüllt es seine funktion ganz gut, deswegen gibt es drei sterne. Aber dennoch ist es alles andere als optimal und wird deshalb zurückgesendet. Abgesehen davon nervt das logo in der ecke oben rechts extrem.

Jetzt können kunden nicht mehr seitlich auf den pc schauen und mitlesen. Personal ist sehr zufrieden.

Um im flugzeug entspannter arbeiten zu können benötigte ich dringend irgend etwas um den bildschirm abzuschirmen. Sicherlich, wenn einer hinter einem steht dann kann er alles erkennen. Logisch, sonst würde ich als bediener ja auch nix sehen. Aber die auf dem nachbarsitz sehen senig bis garnichts.

Habe die folie gekauft, damit unsere kunden nicht mehr auf den monitor gucken können. Musste allerdings den monitor auf hellste stufe stellen.

Habe neue bildschirme im büro bekommen, um meine mails vor mitlesern zu schützen habe ich einen bildschirm mit diesem bildschirmschutz bestückt. Montage super, auch die kleber sind nicht schlecht. Man sieht sie nur leicht durch die folie durch. Es ist kein vollkommener schutz. Bei meiner alten folie für einen kleineren bildschirm, sah es immer aus, also ob der bildschirm ausgeschaltet sei. Lesen kann man zwar nichts, aber man sieht was man so treibt. Finde ich für dieses geld sehr schade. Egal wie ich mich an den bildschirm bewege, man sieht immer das er an ist. Das war nicht so gedacht, für das geld ging ich wieder von einem perfekten schutz aus.

Top schutz und passt perfekt. Man braucht gar nicht die anbring-streifen, sondern man muss ihn nur aufsetzen und kann ihn leicht auch entfernen, wenn wer mit sehen mag.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Guter Schutz, aber nicht vollkommener Schutz
  • Preisleistung io
  • Perfekt

Nachteile

  • Erfüllt den Zweck nicht!
  • Zwar dunkler, aber nicht ganz abgedeckt
  • Firmenlogo im sichtbaren Bereich? Geht gar nicht!

Die folie an für sich hält was sie verspricht. Ich musste die folie in höhe und breite jedoch um ein paar millimeter kürzen, da sie nicht ganzin meinen bildschirm passte.

Hallo zusammen, ich habe die folie als ersatz für eine 3m, die ich verloren habe. Gemessen an dem hohen preis der 3m folie bin ich mit der leistung der fellowes zufrieden. Natürlich ist die frage, was man für eine anforderung an den filter hat. Bei seitlichemblickwinkel (45°) und 1 meter abstand dann dunkelt die folie soweit ab, dass man nicht mehr lesen kann. Es ist aber trotzdem noch content zu erkennen, also der unterschied ob jemand ein spiel spielt, oder einestatische seite offen hat. Verstärken kann man den effekt, indem man die bildschirm-helligkeit runterdreht. Ausreichend um vor neugierigen blicke zu schützen. Das 3d logo oben rechts, stört michnicht.


Produktbeschreibung des Herstellers

Wie funktioniert ein Fellowes PrivaScreen Blackout Blickschutzfilter?

Er verdunkelt das Display bei einer Seitenansicht von 30° oder mehr. Bei direkter Draufsicht sind alle Daten für den Nutzer des Laptops oder Monitors deutlich lesbar

Die Nutzung eines Blickschutzfilters ermöglicht die sichere Arbeit am Laptop unterwegs, ohne Angst vor möglichen neugierigen Blicken von der Seite. So können Sie bespielsweise im Zug oder Flugzeug sicher sein, dass Ihr Sitznachbar die vertraulichen Firmenreports nicht mitlesen kann, die Sie während der Reise auf Ihrem Bildschirm bearbeiten.

Datenklau durch “Schultersurfen”

Das sogenannte “”Schultersurfen”” wird als Form des Datendiebstahls immer beliebter. Dabei werden quasi über Ihre Schulter hinweg vertrauliche Informationen auf Ihrem Laptop oder Bildschirm abgelesen oder abfotografiert.

Insbesondere wenn Sie beruflich viel unterwegs sind und an öffentlichen Orten mit dem Laptop arbeiten, müssen Sie vertraulichen Firmendaten gegen fremde Blicke schützen.

Laptoparbeit an öffentlichen Orten

Ein von drei Angestellten arbeitet regelmäßig unterwegs*, dabei verwenden sie häufig ihr Laptop an öffentlichen Orten wie im Zug, am Flughafen oder im Café.

Der effizienteste Weg um vertrauliche Daten auf dem Display gegen neugierige Blicke zu schützen, ist ein Blickschutzfilter.

*Strategy Analytics Mobile Workforce Strategies (MWS) survey, Februar 2015.

Schutz in offenen Arbeitsbereichen

Wenn Sie vertrauliche Daten auf einem Bildschirm bearbeiten, der für Dritte einsehbar ist, beispielsweise am Empfang einer Arztpraxis oder im Großraumbüro, setzen Sie womöglich Kunden- und Patientendaten einem Risiko aus.

Nutzen Sie einen Blickschutzfilter, damit Personen, die an Ihrem Arbeitsplatz vorbei gehen oder neben Ihnen sitzen, Vertrauliches auf Ihrem Monitor nicht mitlesen können.

Anbringung des Filters an Ihrem Bildschirm

Es gibt 2 Möglichkeiten:

Wenn Sie eine sichere, permanente Befestigung bevorzugen, nutzen Sie die mitgelieferten doppelseitigen Klebestreifen.

Sollten Sie jedoch den Blickschutzfilter gelegentlich abnehmen und wieder anbringen wollen, z.B. weil Sie ganz bewusst die Informationen auf dem Display mit einem Kollegen teilen möchten, dann verwenden Sie zur Anbringung die mitgelieferten QuickReveal Tabs. Damit lässt sich der Filter schnell und bequem abnehmen und wieder anbringen.

Auswahl des passenden Filters

Vor dem Kauf ist es wichtig, dass Sie die Größe und das Format Ihres Bildschirms genau kennen, denn der Blickschutzfilter sollte optimal passen.

Ermitteln Sie zunächst, ob es sich um einen Widescreen oder einen Standard Monitor handelt. Danach ermitteln Sie die Diagonale; messen Sie dabei von der linken unteren Ecke bis zur rechten oberen Ecke (ohne Rand).

Wenn Sie danach noch immer nicht sicher sind, welcher Filter der Richtige ist, nutzen Sie die Online Auswahlhilfen von Fellowes. Sie finden diese auf der Fellowes Website.

Besten Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter (für Laptop und Monitor 39,1 cm (15,4 Zoll) Widescreen 16:10) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter (für Laptop und Monitor 39,1 cm (15,4 Zoll) Widescreen 16:10)
Rating
4.5 of 5 stars, based on 17 reviews