Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter Test-


Produktbeschreibung des Herstellers

Wie funktioniert ein Fellowes PrivaScreen Blackout Blickschutzfilter?

Er verdunkelt das Display bei einer Seitenansicht von 30° oder mehr. Bei direkter Draufsicht sind alle Daten für den Nutzer des Laptops oder Monitors deutlich lesbar

Die Nutzung eines Blickschutzfilters ermöglicht die sichere Arbeit am Laptop unterwegs, ohne Angst vor möglichen neugierigen Blicken von der Seite. So können Sie bespielsweise im Zug oder Flugzeug sicher sein, dass Ihr Sitznachbar die vertraulichen Firmenreports nicht mitlesen kann, die Sie während der Reise auf Ihrem Bildschirm bearbeiten.

Datenklau durch “Schultersurfen”

Das sogenannte “”Schultersurfen”” wird als Form des Datendiebstahls immer beliebter. Dabei werden quasi über Ihre Schulter hinweg vertrauliche Informationen auf Ihrem Laptop oder Bildschirm abgelesen oder abfotografiert.

Insbesondere wenn Sie beruflich viel unterwegs sind und an öffentlichen Orten mit dem Laptop arbeiten, müssen Sie vertraulichen Firmendaten gegen fremde Blicke schützen.

Laptoparbeit an öffentlichen Orten

Ein von drei Angestellten arbeitet regelmäßig unterwegs*, dabei verwenden sie häufig ihr Laptop an öffentlichen Orten wie im Zug, am Flughafen oder im Café.

Der effizienteste Weg um vertrauliche Daten auf dem Display gegen neugierige Blicke zu schützen, ist ein Blickschutzfilter.

*Strategy Analytics Mobile Workforce Strategies (MWS) survey, Februar 2015.

Schutz in offenen Arbeitsbereichen

Wenn Sie vertrauliche Daten auf einem Bildschirm bearbeiten, der für Dritte einsehbar ist, beispielsweise am Empfang einer Arztpraxis oder im Großraumbüro, setzen Sie womöglich Kunden- und Patientendaten einem Risiko aus.

Nutzen Sie einen Blickschutzfilter, damit Personen, die an Ihrem Arbeitsplatz vorbei gehen oder neben Ihnen sitzen, Vertrauliches auf Ihrem Monitor nicht mitlesen können.

Anbringung des Filters an Ihrem Bildschirm

Es gibt 2 Möglichkeiten:

Wenn Sie eine sichere, permanente Befestigung bevorzugen, nutzen Sie die mitgelieferten doppelseitigen Klebestreifen.

Sollten Sie jedoch den Blickschutzfilter gelegentlich abnehmen und wieder anbringen wollen, z.B. weil Sie ganz bewusst die Informationen auf dem Display mit einem Kollegen teilen möchten, dann verwenden Sie zur Anbringung die mitgelieferten QuickReveal Tabs. Damit lässt sich der Filter schnell und bequem abnehmen und wieder anbringen.

Auswahl des passenden Filters

Vor dem Kauf ist es wichtig, dass Sie die Größe und das Format Ihres Bildschirms genau kennen, denn der Blickschutzfilter sollte optimal passen.

Ermitteln Sie zunächst, ob es sich um einen Widescreen oder einen Standard Monitor handelt. Danach ermitteln Sie die Diagonale; messen Sie dabei von der linken unteren Ecke bis zur rechten oberen Ecke (ohne Rand).

Wenn Sie danach noch immer nicht sicher sind, welcher Filter der Richtige ist, nutzen Sie die Online Auswahlhilfen von Fellowes. Sie finden diese auf der Fellowes Website.

Besten Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter (für Laptop und Monitor 50,8 cm (20 Zoll) Widescreen 16:9) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter (für Laptop und Monitor 50,8 cm (20 Zoll) Widescreen 16:9)
Rating
4.8 of 5 stars, based on reviews