Hama Monitorhalterung Fullmotion – Stabil, vielfältig und komfortabel

Ich habe für mein büro 4 stück gekauft und bin bislang sehr zufrieden >schnelle lieferung, einfache montage und super funktion.

Solider schwenkarm mit ausgezeichneter bauanleitung und einzeln (gruppenweise) verpackten schrauben – was will man mehr?auch der preis ist absolut ok.

Mit der monitorhalterung haben wir einen monitor am schreibtisch installiert. Der monitor wird angeschraubt, die halterung ist also eher für dauerhafte installation. Insgesamt macht die halterung einen schweren und massiven eindruck. Sie kann -ähnlich wie ein fleischwolf – an der tischplatte festgeschraubt oder mit einer schraube und einem loch im schreibtisch dauerhaft angebracht werden. Durch die gasdruckfedern lässt sich die position beliebig einstellen. Diese wird gehalten und das tablet sackt nicht ab. Die bedienung ist wirklich sehr angenehm, man kann den monitor in jede gewünschte position verstellen.

Die hama flexible monitorhalterung für tischbefestigung ist fast komplett aus metall gefertigt und bringt selbst schon mal ein ordentliches gewicht auf die waage. Die oberfläche ist komplett hochglänzend schwarz lackiert; dadurch wirkt die halterung sehr edel. Es gibt zwei befestigungsmöglichkeiten: entweder man nutzt die klemm-schraubbefestigung oder bohrt eine loch durch die schreibtischplatte und nützt die normale schraubbefestigung. Variante (geht natürlich nur bei holz) mehr zu. Die befestigung sieht dann dezenter aus und es kann nichts verrutschen. Leider ist die halterung nur für monitor bis 26″ vorgesehen. Das finde ich schade, da heute monitore von 27″ schon fast standard sind. Ich bin aber auch überzeugt, dass dieses extrem solide gebaute teil auch einen 27″-monitor problemlos vertragen wird. Die verstellmöglichkeiten mit dieser halterung sin in jede richtung möglich, also absolut “fullmotion”.

Die monitorhalterung macht allein beim auspacken einen wertigen eindruck. Es gibt 2 möglichkeiten zur befestigung: zum klemmen am schreibtisch oder man bohrt ein loch in die schreibtischplatte. Das metall wirkt wertig verarbeitet und macht insgesamt einen guten eindruck, so dass mit sicherheit auch größere monitore daran befestigt werden können. Einzige kritikpunkt ist für mich, dass die klemmschraube einfach zu mächtig für mein vorhaben war, was zur folge hat, dass ich die halterung leider nicht an meinem schreibtisch befestigen kann, da sich ein kabelkanal am tisch befindet. Wäre die schraube etwas kleiner wäre es sicher möglich gewesen. Allerdings sollen hier ja auch größere monitore befestigt werden können. Ein loch in der schreibtischplatte steht für mich leider außer frage, daher entscheide ich mich für eine deutlich günstigere wandhalterung. Leider, denn die sehr variablen verstellmöglichkeiten haben mich schon sehr gereizt.

. Leider durch eine kleinigkeit für mich nicht zu gebrauchen. mein schreibtisch ist in ein komplettes regal system eingebunden, und lässt sich dort nur unter abbau der kompletten regalwand ausbauen. Bedingt dadurch, beginnt max. 2 cm hinter der tischplatte die wand. So dass im prinzip noch gerade die kabel platz haben nach unten zu laufen. Vor zwei wochen etwa, baute ich dort eine “amazon basics” monitor halterung an. In einer halben stunde war die dran. Bei dieser hier habe ich aber das problem (wenn ich nicht in die platte bohren will), dass die schrauben mit denen die schraubzwinge an die hintere tischplatte geschraubt wird, nur in einer richtung eingeschraubt werden können. Und zwar blöderweise aus der richtung der wand.

Die hama fullmotion monitorhalterung mit gasfeder macht schon beim auspacken einen stabilen und wertigen eindruck. Außerdem ist sie schlicht und unauffällig gehalten das ist sieht gut aus und fällt nicht zu sehr ins auge, wie z. Auch die nähere inaugenscheinnahme bestätigt den ersten eindruck: alles stabil gemacht, gute verarbeitung, so wünscht man sich das. Das montieren am schreibtisch ist denkbar einfach, wie eine arbeitsleuchte halt, nur alles ein, zwei nummern stabiler, muss ja auch mehr gewicht aushalten. Monitore mit einer bildschirmdiagonalen bis 66 cm (26 zoll) werden unterstützt sofern sie den vesa-standards bis 100×100 entsprechen. Auch die monatage dess bildschirmes geht ratz-fatz. Die beigelegte anleitung braucht man dazu eigentlich garnicht. Ist dann alles befestigt und montiert hat man nahezu freie wahl in der ausrichtung des bildschirmes, das geht leicht und angenehm und der bildschirm bleibt dann auch in dieser position.

Die halterung ist von guter qualität. Alles was man dafür braucht ist im lieferumfang enthalten, selbst schrauben unterschiedlicher größe für den bildschirm. Ich nutze die halterung zusammen mit einem 24 zoll monitor und ich habe volle flexibilität erlangt, wie ich meinen monitor positioniere. Der monitor hat jetzt dank halterung die pivot-funktion (bildschirm um 90 grad drehen) – sie ist hervorragend zum lesen geeignet oder im web surfen (weil ja die meisten seiten den inhalt zum vertikalen scrollen präsentieren). Gasfeder war etwas zu sensibel oder der bildschirm zu schwer. Sie lies sich aber problemlos einstellen, so dass der bildschirm nicht langsam von alleine nach unten schwenkt. Diese monitorhalterung kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Sie erfüllt alle meine anforderungen.

Einfach aufzubauen, macht einen sehr stabilen eindruck, gelenk für vesahalterung ist ab werk angenehm fest eingestellt (für 13“ monitor).

Diese monitorhalterung macht an meinem arbeitstisch sofort eine gute figur. Die montage ist denkbar einfach und ausreichend gut in der anleitung bebildert. Der eigentliche arm kommt mit klettband zusammengehalten aus der verpackung. Die vielen schrauben sind säuberlich in einzelnen beutelkammern mit nummern und buchstaben versehen, so das eigentlich nichts beim zusammenbau passieren sollte. Man kann den arm entweder wie einen schraubstock am tisch befestigen oder man schraubt ihn direkt in den tisch, was naturgemäß zu löchern im tisch führt. Ich habe mich für die erste variante entschieden. Das schraubstockelement wird am arm mit insgesamt fünf schrauben befestigt. Die kontaktflächen sollten mit dem beigefügten schutzkunststoff versehen werden, um kratzer zu vermeiden. Dann wird der arm an den tisch geschraubt. Ich empfehle, den arm eher weiter links oder rechts anstatt mittig zu setzen, wenn man den monitor später auch mal weiter an die tischrückseite zurückstellen möchte.

I’m using it with a 32 inch samsung monitor and no problem with the weight. Hier sind die Spezifikationen für die Hama Monitorhalterung Fullmotion:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ergonomischer Monitorständer: zur Installation von TFT-/LCD-/LED-Monitoren mit Bildschirmdiagonalen von 25 bis 66 cm (10 bis 26 Zoll), passend für alle VESA-Standards bis 100×100
  • Einfache Befestigung ohne Bohren: Montage am Tisch mit Klemmschraube (Tischplattenstärke bis max. 9,5 cm), schafft Platz und Ordnung auf jedem Schreibtisch; ergonomische Monitor Tischhalterung
  • Vollbeweglicher Monitorarm für den perfekten Blick auf den Bildschirm: 360° um die Haltestange schwenkbar, +85°/- 90° nach vorne und hinten neigbar und 360° drehbar zur horizontalen oder vertikalen Ausrichtung des Monitors, bis zu 12,7 cm ausziehbar
  • Stufenlos höhenverstellbarer Monitorhalter (Gesamthöhe max. 38,5 cm), integriertes Kabelmanagement vermeidet Kabelsalat: Kabel werden einfach in der Haltestange versteckt
  • Lieferumfang: 1x Monitorarm Fullmotion, Montagematerial, 1x Montageanleitung

Kann flexibel eingestellt werden. Man kann schnell installieren. Leider sind die bilder in der anleitung nicht so klar geschrieben.

Die monitorhalterung für tische gefällt mir vor allem aufgrund ihres unaufällig schwarzen designs, mit dem sie sich in jede büroumgebung einpasst. Hier entschied sich hama tatsächlich noch für das motto “funktional und praktisch” statt für mittlerweile viel zu häufige und häufig unnötige designspielereien, unter denen die funktionalität leidet. Es gibt noch weitere argumente, sich für diese halterung zu entscheiden:* material und verarbeitung machen einen hochwertigen eindruck* mit der klemmschraube liefert hama eine anbringungsmöglichkeit, die ohne viel aufwand auskommt – und auch noch hält* alternativ dazu kann sich der nutzer auch entscheiden, die halterung mit schrauben am tisch zu sichern, das ist aber unnötig* mit den möglichkeiten drehen, neigen und schwenken stehen so viele positionen für den monitor zur verfügung, dass au jeden fall die richtige dabei sein sollteich empfehle die halterung gerne weiter.

Qualitativ macht die halterung schon vor dem aufbau einen guten eindruck. Ich hatte bislang einen monitorhalter von einem großen computerzubehör und gadget-versender aus deutschland mit p am anfang, der zwar sehr zweckmäßig war, aber schon recht zügig an materialermüdung bei den kunststoffelementen litt. Inwieweit das hier der fall ist, wird die zeit zeigen, allerdings besteht der halter vorwiegend aus stabilen metall, so dass man sich hier wohl weniger gedanken machen muss. Der ständer ist schnell und einfach aufgebaut, alle notwendigen teile liegen bei und die anleitung ist auch sehr hilfreich. Das anbringen am monitor und auch am tisch ist ebenfalls unproblematisch. Es ist aber hilfreich, einen helfer dabei zu haben, damit man sich auf das korrekte anbringen am schreibtisch konzentrieren kann und nicht auch noch darauf achten muss, dass der monitor versehentlich nach vorne kippt. Danach ist der bildschirm höhenverstellbar und darüber hinaus auch kippbar, was sich in der praxis oftmals als recht hilfreich erwiesen hat. Vielleicht für den einen oder anderen gut zu wissen: man kann den monitor um 360 grad schwenken und drehen. Es ist also auch möglich, einen monitor hochkant zu stellen. Die gasdruckfeder ist dabei sehr komfortabel, weil sie das bewegen des bildschirms sehr sanft und einfach macht.

Die hama monitorhalterung fullmotion, monitorarm mit gasfeder (neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar) monitor tischhalterung bis 66 cm (26 zoll) vesa bis 100×100, schwarz wird solide verpackt geliefert. Sie ist komplett in einem schwarz-glänzenden farbton gehalten. Die halterung ist für monitore bis 26 zoll und einer maximallast von 5 kg (mindestlast von 1,5 kg erforderlich, sonst funktioniert die gasdruckfeder nicht) ausgelegt. Die halterung ist ausschließlich zur tischmontage geeignet. Hier sollte man sich entsprechend vor dem kauf gedanken machen. Es stehen zwei möglichkeiten zur montage zur verfügung. Man kann löcher in die tischplatte bohren und die halterung festschrauben, was eine sehr stabile verbindung darstellt. Alternativ steht eine klemmschraube zur verfügung. Wer schon einmal erfahrungen mit klemmbaren schreibtischlampen gemacht hat, denkt zunächst an einen scherz, doch weit gefehlt, die meinen das ernst.Und so ist die klemme dann auch ausgelegt: groß und massiv.

Habe mir diesen fuß gekauft weil die standfüße bei gaming monitoren so riesig sind und viel platz wegnehmen. Diese halterung tut das selbe und ist nicht so enorm. Lediglich das vertikale verstellen ist sehr mühsam, da es keinerleich sicherung hier gibt. Wenn man die schraube löst kippt der monitor komplett nach vorne, wenn man diesen nicht festhält.

Der arm ist für den preis sehr gut und hat nur kleine schwachstellen. Er kommt in einem sorglos karton und ist damit sicher verpackt, aber auch schnell zu entnehmen. Die anleitung ist bebildert und leicht verständlich. Wirklich etwas verkehrt machen kann man nicht. Alles was man an werkzeug oder schrauben braucht liegt mit dabei. Es wird aber angemerkt, dass die schrauben an den meisten, aber nicht allen geräten passen. Es liegen dünnere und dickere dabei. Bei mir haben die dünneren gepasst. Entgegeen der anleitung musste ich meinen monitor auf dem boden liegend anbringen, statt am bereits montierten arm auf dem tisch, was aber am monitor lag (verschachtelter vesa mount). Der größte nachteil sind hier der mitgelieferte schraubenschutz, der leier nur aus plastik ist und sich somit noch bevor die schraube richtig fest sitzt verbiegt. Das gibt einen nicht so stabilen einruck nud könnte besser sein. Mein monitor hält aber bombenfest. Bei mir war die gasfeder deutlich zu leicht eingestellt. Mit wenigen umdrehungen konnte ich die richtige stärke aber schnell finden.

Kommentare von Käufern :

  • Sehr platzsparend für den Arbeitsplatz
  • Solide verarbeitet, Preisleistung: top
  • Good product

Typisches hama-produkt – robust, durchdacht und günstig. Diese unauffällige, schwarze monitorhalterung hält bis zu 5 bzw. 5 1/2 kg schwere displays (deutlich mehr würde da nicht dran hängen) in größen bis 26 zoll. Anders als meine mitrezensenten würde ich von mehr als 26 zoll abraten, weil dadurch in ungünstigen konstellationen der schwerpunkt des monitors im vergleich zum arm so liegt, dass durch hebelwirkung ein leichtes berühren schon reicht, um die konstruktion “zu fall” zu bringen — wie gesagt gilt das allerdings nur, wenn man die vom hersteller angegebenen spezifikationen überschreitet; im rahmen der spezifikationen ist dieser tischhalter bombenfest (sowohl bei echter verschraubung, als auch – bei richtiger anwendung – bei der schraubstock-methode). Wichtige features: die halterung kann nach vesa standard 75×75 mm bzw. 100×100 mm bestückt werden, bringt eine adapterplatte mit. Sie kann auf tischplatten o. Bis 100 mm montiert werden und hat einen drehbereich bis 360 grad (ist also komplett um die eigenen achse drehbar). Dadurch ist sie für mich nicht nur privat (wo ich sie derzeit einsetze), sondern auch beruflich interessant. Besten Hama Monitorhalterung Fullmotion (360° schwenkbar, neigbar, drehbar, höhenverstellbar, geeignet für 25 bis 66 cm (10 bis 26 Zoll) Bildschirme, VESA 75 x 75, 100 x 100, max. 10 kg) schwarz

Die hama monitorhalterung fullmotion bietet eine sehr stabile und robuste konstruktion, um flachbildschirme bis 66cm diagonale am computertisch zu befestigen und dann flexibel bewegen zu können. Die halterung selbst wirkt sehr massiv und hat ein hohes eigengewicht. Der lieferumfang enthält alles für die anbringung inkl. Inbusschlüssel, schrauben etc. Man kann sich zwischen zwei befestigungsmodi entscheiden: mit einer massiven klemmschraube oder mit bohrungen, was nur sinn macht, wenn das holz dick genug ist und nicht gleich ausfranzt. Ich habe die erste methode ausprobiert und die halterung sitzt sehr fest und sicher, ohne zu wackeln, die anbringung ist schnell und einfach erledigt. Die gasfeder funktioniert erst richtig ab einem mindesgewicht von 1,5 kg, das ist wichtig zu beachten. Der monitor ist nun sehr leicht und flexibel zu bewegen.

Habe den monitorarm zum testen bekommen und war zunächst skeptisch. Angegeben ist der 29″ mit 5 kg, und das maximalgewicht des monitorarms ebenfalls. Allerdings steht in der produktbeschreibung nur bis 26″. Aber ich kann sagen: es hältmontage zum klemmen an den schreibtisch ist in 5 minuten montiert, der monitor ist – dank genormter vesa-schraubvorrichtungen und den beiliegenden schrauben ebenfalls in wenigen minuten geschafft. Lediglich die einstellung der federhärte dauert etwas. Für 5 kg muss die einstellschraube ganz auf anschlag gedreht werden, was gut 30 umdrehungen sind. Aber dann hält alles genau so, wie ich es möchte. Ob näher zu mir oder gekippt, hoch oder runter – alles machbar .

Ich war mir nicht sicher, ob ein 24-zoll-bildschirm mit einer monitorhalterung adäquat an einen tisch schraubbar ist, ohne den tisch durchbohren zu müssen. Diese halterung ist dafür stabil genug. Die bestandteile der halterung sind massiv und von guter qualität. Wir haben die monitorhalterung nur mit der klemmschraube befestigt. Das ging einfach und hält gut. Mithilfe der gasdruckfeder lässt sich seitdem unser bildschirm in jede gewünschte richtung drehen und bewegen.

Sehr solide und robuste verarbeitung. Es wird alles mitgeliefert, was zur montage benötigt wird. Man kann den arm entweder mit klemmhalterung am tisch montieren, oder ein loch in den tisch bohren und dann mit gewindestange und gegenhalter befestigen. Hama hat sogar an “moosgummi – kratzschutz” gedacht; war in meinem fall ganz hilfreich, da ich den arm an einen glastisch montiert habe. Die leitungsführung ist gut durchdacht; bis zu 4 leitungen kann man fachgerecht und optisch ansprechend verlegen. Verbesserungspotential liegt meines erachtens im schraubenmaterial. Einmal fest angezogen, ist der innensechskant beschädigt. Hab sie durch edelstahlschrauben ersetzt.

Die montage hat sich recht einfach gestaltet. Leider sind nur für vesa 75 und 100 montagelöcher vorhanden. Glücklicherweise hatte ich von meiner alten halterung noch eine adapterplatte vorhanden. Entgegen der anleitung lässt sich mit etwas feingefühl der monitor auch alleine anbringen. Kabel können praktisch im inneren des arms verstaut werden. Nach dem aufbau lässt sich der arm bequem schwenken und in der höhe verstellen. Leider ist die maximale höhe das was ich bei mir als minimum für angenehmes arbeiten betrachte. Mein alter monitorarm (wenn auch nicht ganz so komfortabel), hatte gut 4 cm mehr an höhe, was sich schon bemerkbar macht. Witzigerweise kann man den monitor sogar tiefer als die arbeitsfläche positionieren. Wozu das auch immer gut sein mag.

Die halterung ist eine prima alternative für kleine schreibtische und den wunsch nach mehr flexibilität am arbeitsplatz. Ich sitze selbst viel mit texten am schreibtisch und möchte daher diese mal näher, mal weiter weg vor mir haben. Die dreidimensionale verstellbarkeit der monitorhalterung ist hierfür ein echter segen und sogar der mobilität eines laptops (zumindest an einem arbeitsplatz) überlegen. Im schwenkbereich der halterung ist wirklich jede position möglich – und hält auch dank der gasdruckfeder sehr gut, ohne wegzukippen o. Die montage sollte gut durchdacht sein, ist aber auch nicht zu schwer. Wer kein loch in seinen tisch bohren will, kann guten gewissens auf die schraublösung mit der mitgelieferten klemme setzen, die sehr solide ist. Bei mir zeigt sich bislang kein wackler o. Die hochglanzoptik ist zwar nicht ganz mein geschmack, aber das ist eben eine frage desselbigen und daher für mich kein grund für abzüge. Der preis ist absolut in ordnung, daher fünf sterne.

Immer wenn ich im büro meinen monitor schwenken wollte, um einem besucher etwas zu zeigen, zeigten sich die schwächen der werksmäßigen füße von monitoren. Da musste etwas neues her, und so war ich erfreut, die hama monitorhalterung fullmotion testen zu können. Es ist schon ein ordentlich verarbeitetes, schweres teil, das da für die tischmontage vorgesehen ist. Da ich keine löcher in die tischplatte bohren wollte, verwende ich die mitgelieferte klammer, die großzügig dimensinert ist und die maximale last von 5 kg locker aushält. Drehen, schwenken, rauf und runter – alles macht mein monitor (24 zöller) jetzt problemlos, und ich habe die flexibilität, die ich schon immer wollte. Ein empfehlenswerter zusatz für monitore bis zu 5 kg gewicht (mind. 1,5 sind erforderlch für die gasdruckfeder), dessen preis-/leistngsverhältnis ich als angemessen ansehe.

Persönlich nutze ich seit jahren schon monitorarme von ergotron (lx). Am anfang hatte ich das silberne modell, jetzt nutze ich (aus rein ästhetischen gründen) den hp single monitor arm (ein lx in matt schwarz). Dementsprechend ist ein direkter vergleich natürlich naheliegend. Verpackung & lieferumfang:beide arme werden in unauffälligen, unbedruckten braunen kartons geliefert. Der unterschied besteht beim hama darin, dass es sich um eine sogenannte “frustfreie verpackung” handelt. Ein klebesiegel durchtrennt kann man den deckel aufklappen und der arm, nebst aller teile, liegt in eine kartonhülle. Man kann alle teile bequem nach oben herausnehmen, alles ist schön sortiert und übersichtlich. Der ergotron/hp komm in einer zweigeteilten styroporform. Erst nimmt man den deckel heraus und hat dann erst zugriff auf alle teile etc. Abgesehen davon kommen beide arme ohne jeglichen makel und gut geschützt. Verarbeitung & qualität:hier muss ich den punkt leider definitiv dem ergotron geben – wobei man den preis nicht außer acht lassen darf (hama aktuell 84,89€ vs.

Gute qualität – toller preis – schnelle lieferung – alles schick. Sehr zufrieden und zudem einfache montage.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Hama Monitorhalterung Fullmotion (360° schwenkbar, neigbar, drehbar, höhenverstellbar, geeignet für 25 bis 66 cm (10 bis 26 Zoll) Bildschirme, VESA 75 x 75, 100 x 100, max. 10 kg) schwarz
Rating
4.6 of 5 stars, based on 30 reviews